Sie sind hier: Home - Unternehmen - Profil - Unternehmensentwicklung

Unternehmensentwicklung

JahrMeilenstein
1998Gründung der Ilkin Gesellschaft für Telefondienstleistungen und neue Medien mbH
Erste Dialogmarketingprojekte für IT-Unternehmen aus der Metropolregion Nürnberg
1999Akquisition zahlreicher Kunden aus dem ERP- und Storage-Umfeld.
Akquisition führender Unternehmen aus dem PC-, Storage- und Druckerbereich.
Durchführung CATI-basierender Marktforschungsprojekte
2000Kontinuierliche Weiterentwicklung von Mitarbeitern und Infrastruktur.
Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001
Gründung der Niederlassung Bad Windsheim
2001Expansion und Umzug des Stammhauses Erlangen
Akquisition erster internationale Projekte und starkes Wachstum bei Bestandskunden
Erwerb der Lizenz zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung
2002Kontinuierliche Weiterentwicklung von Mitarbeitern und Infrastruktur
Akquisition von Projekten mit Mitarbeiterüberlassung
Akquisition erster Data Governance-Projekte
2003Zentralisierung am neuen Stammhaus in Bad Windsheim
Umfirmierung zur Ilkin Borg GmbH (IBG)
Wachstum im Bestandskundenumfeld
2004Akquisition zahlreicher Kunden im TK-Sektor
Weiterentwicklung des Beratungs- und Trainingsportfolios
Rekrutierung neuer Mitarbeiter
2005Starkes Wachstum bei Neu- und Bestandskunden.
Zusammenarbeit mit Kunden auf EMEA-Ebene auf Basis von SLAs.
Weitere Internationalisierung der Belegschaft
2006Wachstum im Bestandskundenumfeld, Akquisition weiterer Kunden
Investitionsprogramm für Personalentwicklung und IT-Infrastruktur
Akquisition von Beratungsprojekten
2007Wachstum im Bestandskundenumfeld, Akquisition weiterer Kunden
Erste internationale Projekte mittels Arbeitnehmerüberlassung
Akquisition weiterer Kunden im Bereich Corporate IT
2008Akquisition von Neukunden im Storage-Umfeld
Gewinnung von Tier 1 & Tier 2-Partner im Storage-Umfeld
Rekrutierung neuer Mitarbeiter
2009Weiterentwicklung von Value- und Volume-Projekten im Channel
Akquisition zahlreicher Distributoren (VAD und Broadliner)
Gewinnung zahlreicher Systemhäuser
2010Akquisition zahlreicher führender Softwarehersteller
Weiterentwicklung (Personal und Infrastruktur) des Standorts
Akquisition zahlreicher Beratung- und Trainingsprojekte
2011Wachstum im Bestandskundenumfeld, Akquisition zahlreicher Channelprojekte
Investitionen in IT-Infrastruktur
Vorbereitung ISO 27001-Zertifizierung
2012Zertifizierung nach DIN EN:ISO 27001:2005
Organisationsentwicklung für Distributoren- und Partnerprojekte
Weiterentwicklung des Dienstleistungsportfolios
2013Implementierung von Projekten und Projektmanagement in die Supply Chain der Distribution und Partner.
Organistorische Neuausrichtung des IBG Key Account-Management an Kunden, Allianzen und Partnerschaften.
Back to top